Tag-Archive for ◊ roundup ◊

Author: bonario
• Freitag, August 26th, 2011

Ob Roundup, Round up, Roundup UltraMax, Glyphosat, Unkrautvernichtung, Unkrautvernichter kaufen im Online Shop KAS-Stralsund. Der KAS-Stralsund Shop hält einiges für Sie bereit.
Unkrautvernichtung mit Unkrautvernichter der Firma KAS-Stralsund leicht gemacht. Auch Banvel oder Banvel M im online Pflanzenschutz Shop der Firma KAS-Stralsund. Tausende Kunden sind mit den dort angebotenen Preisen, Produkten, und dem Super Lieferservice mehr als zufrieden.

Online Shop der Firma KAS-Stralsund

Roundup auch oftmals als Round up geschrieben oder auch Roundup Ultra Max haben den Wirkstoff Glyphosat. Dieses Pflanzenschutz Mittel sorgt als Unkrautvernichter für eine totale Unkrautvernichtung. Alle grünen Pflanzenteile sterben Wurzeltief und dauerhaft ab.

Roundup-Herbizide Round up oder Roundup Ultra Max von Monsanto gelten als die am meist verkauften Pflanzenschutzmittel  weltweit. Das Agra Handels Unternehmen KAS-Stralsund verkauft diese Produkte Europa weit. Markenzeichen aller Roundup Produkte ist eine sichere und wurzeltiefe Wirkung. Die Blattoberfläche wird nicht verätzt,  dies gewährleistet eine optimale Aufnahme und Verteilung des Wirkstoffes und damit auch unter ungünstigen Bedingungen eine starke und sichere Wirkung.

Basis-Pflanzenschutzmittel ist Roundup Ultra mit der standardmäßigen 360 Gramm Glyphosat-Formulierung. Roundup UltraMax ist die hochkonzentrierte 450 Gramm Flüssigformulierung mit einem effizienten Netzmittelsystem.
Roundup kaufen KAS-Stralsund

Roundup oder Roundup Produkte für den Haus und Gartenbereich

Roundup, Round up, Roundup Ultra Max, Roundup Ultra, Roundup Durano,
Glyphosat haltige Produkte für Haus Hof und Garten bei
www.kas-stralsund.de eine Top Adresse
Roundup Speed Unkrautfrei 1 Liter

Roundup LB Plus Unkrautfrei 250ml

Roundup Alphee Unkrautpistole 3 Liter

Pflanzenschutz, Dünger, Unkrautvernichter, Schädlingsbekämpfung
schauen Sie vorbei.
Preiswerte Gluphosate für Landwirtschaft, Obstbau, Garten und Landschaftsbau, Haus Hof und Garten

Banvel oder Banvel M für einen sauberen Rasen.

Author: bonario
• Freitag, August 05th, 2011

Rückenspritze, Gartenspritze, Spritzgeräte, Pflanzenschutz, Schädlingsbekämpfung, Drucksprüher, Ersatzteile, Ersatzteile für Gartengeräte, Unkrautvernichter, Roundup.

Rückenspritzen, Drucksprüher, Gartenspritzen, Sprühgeräte, Drucksprühgeräte die Palette der Möglichen  Ausdrucksweise ist lang. Diese Geräte kann man für zahlreiche Arbeiten im Garten im Haus in Stallungen oder auch zur Pflege und Wartung von Geräten einsetzen. Viele der angebotenen  Spritzgeräte erfüllen aber nicht die in Sie gesetzten Erwartungen. Schon beim ersten Gebrauch nach dem Kauf lecken die Düsen brechen Kunststoffteile ab oder sind Dichtungen defekt. Es ist wichtig vor dem Kauf  genau zu überlegen für welchen Zweck ich dieses Sprühgerät verwenden möchte.
Im Online Shop der Firma KAS-Stralsund oder auch KAS Shop gibt es verschiedene Sprühgeräte die für den professionellen Einsatz zu empfehlen sind. Seit Jahren vertreibt die Firma KAS-Stralsund diese Sprühgeräte mit Erfolg. Die Reklamationsrate geht gegen Null, weil ganz einfach der Hersteller hochwertige Materialien zur Herstellung  dieser Drucksprühgeräte, Rückenspritzen, Gartenspritzen wie auch immer verwendet.
Ob Pflanzenschutz, Pflanzenpflege im Haus, Reinigung von Steinplatten oder Gartenmöbeln zum lösen von Tapeten für Pflegearbeiten am Auto oder auch ganz einfach zur Stallhygiene und Desinfektion, überall finden diese Sprühgeräte ihre Anwendung.

Marolex Pumpsprüher 1,5l Master1500

Das Sprühgerät master 1500 ist ein moderner Handdrucksprüher mit einem Fassungsvermögen von 1,5 Litern. Dank seiner benutzerfreundlichen Gestalt und der hervorragenden Qualität, seiner Abdichtungen gilt er als eine der besten technischen Lösungen für Sprühgeräte, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind.
Ausführung:
Extrahaltbare Präzisionsdüse, verfügt über einen Regulator zur Bestimmung des Sprühwinkels
Innenfilter am Saugröhrchen
Dauerhaft ergiebige Pumpe
Präzisionsdosierventil
Handliche, ergonomische Form
Der Sprüher kann am Handgriff aufgehängt werden
Ersatzdüse immer dabei

Marolex Gartenspritze 5 Liter profession

Das Sprühgerät „profession 5“ ist das kleinste der profession-Serie. Es verfügt über ein Fassungsvermögen von 5 Litern, ist daher leicht, handlich und einfach zu transportieren. Betriebsgelände, Gärten und Blumenbeete sind der ideale Arbeitsplatz für das kleinste “profession“ Sprühgerät.
Er ist für das Sprühen mit Pflanzenschutzmitteln und Flüssigdünger bestimmt, und seine Widerstandsfähigkeit gegen Chemikalien bürgt für eine lange Lebensdauer.
Sämtliche „profession“- Sprüher sind mit einer langen Teleskoplanze versehen, die über ein Filtersystem zum Schutz vor Verunreinigungen verfügt. Unter anderen dank solcher Innovationen gelten sie als die zuverlässigsten Geräte auf diesem Marktsektor. An dieser Stelle möchten wir auch erwähnen, dass sowohl die Endgeräte als auch die Einzelteile während des gesamten Produktionsprozesses einer ständigen Qualitätskontrolle unterliegen.
Lieferumfang:
Profi – Drucksprühgerät profession 5
Teleskoplanze 75 – 135 cm mit einstellbarer Düse 1,5 cm
Dosierventil mit integrierter Positionsblockade
Trichter mit Siebfilter
Silikonschmiermittel
Innenfilter
Sicherheitsventil
verstärkter PVC-Schlauch mit Geflecht
Trageegurt
Pumpe mit integriertem Tragegriff

Marolex Gartenspritze 16 Liter Titan16

Titan16 ist eine professionelle, moderne und komfortable Rückenspritze mit 16 Liter Fassungsvermögen.
Sie ist perfekt für das Versprühen von Pflanzenschutzmitteln und flüssigen Düngemitteln auf größeren Flächen, in Gewächshäusern, Obstgärten und Plantagen.
Die Titan Rückenspritze ist für die einfache und bequeme Benutzung bzw. Bedienung entwickelt worden. Der Punphebel kann auf beiden Seiten des Sprühers angebracht werden, um sowohl Rechts- als auch Linkshänder gerecht zu werden. Die Länge der Teleskop-Lanze kann leicht der entsprechenden Arbeitshöhe angepasste werden. Die Lanze hat eine „Anti-Schmutz“ Vorrichtung, welche das Teleskop vor Schmutz und somit vor Blockierung schützt. Alle Teile der Titan16 sind aus hochwertigen, langlebigen und chemisch beständigen Materialien gefertigt. Der Rückenspritze ist großzügig ausgestattet und es steht eine breite Palette an weiterem Zubehör zur Verfügung, um die Arbeit noch einfacher und effizienter zu machen.
Ausstattung:
Teleskop-Rohr 75-135 cm
Leichter, hermetischer Tank (ohne Loch im Boden)
Transparente Wände mit einer Skala
Starker, widerstandsfähiger Boden
Hocheffiziente Pumpe mit Glaskugeln im Innern des Kolbens
2 Düsen mit Regulierung des Winkels des Strahles (1,5 mm und 1,0 mm)
Push-In-Ventil (Daumen-Steuerung für sofortiges On / Off)
Sicherheitsventil
Inline Filter
verstärkter PVC-Schlauch 130cm
Extra Ersatzteile und Silikon Paste beiliegend

Marolex Gartenspritze 20l Titan20

Titan20 ist eine professionelle, moderne und komfortable Rückenspritze mit 20 Liter Fassungsvermögen.
Sie ist perfekt für das Versprühen von Pflanzenschutzmitteln und flüssigen Düngemitteln auf größeren Flächen, in Gewächshäusern, Obstgärten und Plantagen.
Die Titan Rückenspritze ist für die einfache und bequeme Benutzung bzw. Bedienung entwickelt worden. Der Punphebel kann auf beiden Seiten des Sprühers angebracht werden, um sowohl Rechts- als auch Linkshänder gerecht zu werden. Die Länge der Teleskop-Lanze kann leicht der entsprechenden Arbeitshöhe angepasste werden. Die Lanze hat eine „Anti-Schmutz“ Vorrichtung, welche das Teleskop vor Schmutz und somit vor Blockierung schützt. Alle Teile der Titan20 sind aus hochwertigen, langlebigen und chemisch beständigen Materialien gefertigt. Der Rückenspritze ist großzügig ausgestattet und es steht eine breite Palette an weiterem Zubehör zur Verfügung, um die Arbeit noch einfacher und effizienter zu machen.
Ausstattung:
Teleskop-Rohr 75-135 cm
Leichter, hermetischer Tank (ohne Loch im Boden)
Transparente Wände mit einer Skala
Starker, widerstandsfähiger Boden
Hocheffiziente Pumpe mit Glaskugeln im Innern des Kolbens
2 Düsen mit Regulierung des Winkels des Strahles (1,5 mm und 1,0 mm)
Push-In-Ventil (Daumen-Steuerung für sofortiges On / Off)
Sicherheitsventil
Inline Filter
verstärkter PCV-Schlauch 130cm
Extra Ersatzteile und Silikon Paste beiliegend

Rückenspritze, Gartenspritze, Spritzgeräte, Pflanzenschutz, Schädlingsbekämpfung, Drucksprüher, Ersatzteile, Ersatzteile für Gartengeräte, Unkrautvernichter, Roundup preiswert kaufen im Online Shop der Firma:

Online Shop KAS Shop KAS-Stralsund

Author: bonario
• Freitag, Mai 27th, 2011

Garlon4 triclopyr Garlon Glyphosate Roundup
Gebindegrößen 1 Liter und 250 ml  im Online Shop KAS-Stralsund
Garlon4 ist ein selektives Herbizid gegen zweikeimblättrige Problemunkräuter.

Bärenklau und Brennneseln auf landwirtschaftlich nicht genutzten Grasflächen sowie
auf Wiesen und Weiden lassen sich sehr gut bekämpfen.
Die Vorteile von Garlon 4 liegen auf der Hand.
Sehr schnelle und nachhaltige Wirkung gegen Brennnessel, Bärenklau und viele andere
Problemunkräuter.Super Wirkung auch gegen Laubholzarten und Riesenbärenklau.
Sehr gute Gräserverträglichkeit.
Die Aufnahme von Triclopyr erfolgt ausschließlich über die Blätter und wird in der Pflanze
sehr schnell verteilt.


Aufwandmenge Wiesen und Weiden:
Gegen Bärenklau und andere zweikeimblättrige Unkräuter: 2,0 l/ha
Garlon 4 wird von Mai bis August zum 2. Aufwuchs (nach dem 1. Schnitt)
oder zum 3. Aufwuchs (nach dem 2. Schnitt) bis Ende des
Rosettenstadiums des Bärenklau mit 2,0 l/ha angewandt. Der Bärenklau
sollte möglichst viele Blätter ausgebildet haben.
Gegen Brennnesseln: 1,0 l/ha
Garlon 4 wird von Mai bis August zum 2. Aufwuchs (nach dem 1. Schnitt)
oder zum 3. Aufwuchs (nach dem 2. Schnitt) angewandt.
Horst- und Einzelpflanzenbehandlung:
0,5%ige Lösung (50 ml/10 l Wasser)
Pro Vegetationsperiode max. 1,0 l/ha Mittelaufwand.
Landwirtschaftlich nicht genutzte Grasflächen:
Gegen Bärenklau-Arten, Brennnesseln und Laubholzgewächse:
Garlon 4 wird im Frühsommer mit 3,0 l/ha (0,3 ml/m²) in 500 l/ha als Horstoder
Einzelpflanzenbehandlung angewandt.
Stilllegungsflächen:
Gegen Große Brennnessel, Bärenklau-Arten und Laubholzgewächse:
Garlon 4 wird mit 3,0 l/ha zur Teilflächenbehandlung oder zur Horst- oder
Einzelpflanzenbehandlung während der Vegetationsperiode (Mai bis
August) angewandt. Max. 1 Anwendung für die Kultur bzw. je Jahr.

Wirkungsspektrum Mit Garlon 4 sind in Wiesen und Weiden
sehr gut bis gut bekämpfbar:
Bärenklau mit 2 l/ha, Brennnesseln mit 1 l/ha
Bei der Bekämpfung von Bärenklau mit 2 l/ha werden folgende Unkräuter
mit erfasst:
Graugrüne Binse, Giersch, Riesenbärenklau, Kälberkropf, Sauerampfer,
Winden-Arten und verholzende Arten, wie z.B. Birke, Erica-Arten, Rubus-
Arten (z.B. Brombeeren) und Weiden
weniger gut bekämpfbar:
Beinwell, Distel-Arten, Gemeine Schafgarbe, Wiesenkerbel
nicht ausreichend bekämpfbar:
Ehrenpreis-Arten, Huflattich
Zusätzlich zu den unter Wiesen und Weiden genannten Unkräutern sind mit
Garlon 4 mit 3 l/ha (0,3 ml/m² als Horst- oder Einzelpflanzenbehandlung)
auf landwirtschaftlich nicht genutzten Grasflächen bzw. Stilllegungsflächen
sehr gut bis gut bekämpfbar:
Laubholzarten wie Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeer-Arten, Hundrose,Hasel, Eichen-Arten, Gemeine Eberesche, Spierstrauch, Weiden-Arten,
Weißdorn
weniger gut bekämpfbar:
Esche, Faulbaum, Geißblatt, Hainbuche, Holunder, Schlehe

Pflanzenschutz und Schädlingsbekämpfungs-Mittel bei KAS-Stralsund.
Tausende Kunden bestätigen die Zuverlässigkeit des Online Shops vor der
schönen Insel Rügen.
Unkrautvernichter, Pflanzenschutz, Schädlingsbekämpfung, für Haus Hof
und Garten als auch für den Profi.

Author: bonario
• Mittwoch, November 04th, 2009

butterblumeSchaffung von Lebensraum Bienenfreundliche Landwirtschaft

Es geht um das Überleben unserer Bienen. Die Landwirtschaftliche Produktion  muss einfach Bienen freundlicher werden. Dies ist eine  unerlässliche Tatsache wenn langfristig die Bestäubung unserer Kulturpflanzen sicher gestellt werden soll. Dabei geht es konkret um die Schaffung von ökologischen Ausgleichsflächen. Aber auch ein Bienen und Insektenfreundlicher Pflanzenschutz gehört dazu. Dabei kann jeder Landwirt aktiv mithelfen. Dieser Berufsgruppe obliegt eine nicht zu unterschätzende Verantwortung wenn es um den Erhalt einer nachhaltigen Produktion geht. Dazu gehören nun auch einmal die Bienen. Sie sind unerlässlicher Bestandteil unseres selbst geschaffenen  Ökosystems.

Für unsere Bienen ist die größte Bedrohung der Verlust des Lebensraumes. Durch eine intensive landwirtschaftliche Produktion sind Wiesen und Weiden mittlerweile  zu eintönig grünen Flächen geworden. Es gibt kaum noch blühende Kräuter und Pflanzen die die Nahrung für unsere Bienen und nützliche Insekten sichern können. Blühende Streuobstwiesen mit einer reich blühenden Kräuter und Blumen Vielfallt werden immer rarer.

Dabei sind die Bienen  auf die blühenden Pflanzen zur Sicherung ihrer Nahrung angewiesen. Jeder der dabei Verantwortung trägt vom Politiker bis zum Landwirt muss daran mithelfen dies zu garantieren. Dabei helfen nicht ausschließlich Gesetze und Verordnungen sondern  die Einsicht in die Notwendigkeit und eine unbedingte Liebe zur Natur als Lebensraum für uns alle.

Gut ernährte Bienenvölker sind ganz einfach robuster und vitaler gegenüber bestimmten äußeren Einflüssen wie zu Beispiel Pflanzenschutzmaßnahmen. Diese wiederum sind zwingend notwendig um unsere Ernährung sicher zu stellen. Eine Bewusste und durch aller Verantwortung getragene Aufwertung unseres Lebensraums könnte so manches Problem  der Honigbiene und von uns allen lösen.

Author: bonario
• Mittwoch, Oktober 28th, 2009

Banvel  M im Rasen auf Wiesen und Weidenbanvel_1l Banvel  M ist ein wasserlösliches Konzentrat mit zwei  Wirkstoffen.  Zum einen der Wirkstoff Dicamba  mit einer Konzentration von 30g/Liter, und zum zweiten MCPA in einer Konzentration von340g/Liter. Banvel  M wird als wuchsstoffhaltiges Herbizid für die Bekämpfung  von Unkräutern auf Zierrasen aber auch auf Sportrasen sowie auf Wiesen und Weiden mit gutem Erfolg eingesetzt. Wichtig für eine gute Wirkung ist ausreichend vorhandene Blattmasse der Unkräuter, wüchsiges Wetter und kein Regen zum Anwendungszeitpunkt. So kann das Mittel auf dem Blatt ordentlich antrocknen. Zu einem geringen Teil wirkt das Mitte auch über die Wurzel. Die beiden Wirkstoffe Dicamba  und MCPA werden von der Pflanze aufgenommen und wirken systemisch. Diese Eigenschaft ermöglicht den Einsatz gegen schwer bekämpfbare ausdauernde Unkräuter. Die Wirkung äußert sich in Wachstumsstillstand Verästelungen Verdrehungen Farbaufhellungen und schließlich im Absterben der Unkrautpflanze.

Begriffe wie Unkrauttod,  Unkrautvernichter,  Unkrautfrei, Unkrautex  sind umgangssprachliche Wörter für den Einsatz von Herbiziden. Dabei Kann es sich um verschiedene Mittel handeln die aber eine völlig unterschiedliche Wirkung haben können. So zum Beispiel Glyphosat, Glyfos, Roundup, Roundup Ultra Max, Roundup Easy, Finalsan, Simplex, Duplosan KV Kombi, Vorox Unkrautfrei. Wichtig für eine richtige Mittelauswahl ist eine exakte Unkrautbestimmung und die Frage was möchte ich mit dieser Maßnahme erreichen. Unbedingt ist die Gebrauchsanweisung die jeder Verpackung beiliegt  oder anhängt sorgfältig zu lesen. Wenn Mann etwas nicht versteht sollte unbedingt professionelle Hilfe herbeigezogen werden. z.B.       info@kas-stralsund.de

Einsatz von Banvel  M im Zier- undSportrasen gegen Zweikeimblättrige Unkräuter

6 l/ha in 1000 l Wasser/ha (Spritzen), bei Gießanwendung 10fache Wassermenge verwenden.

Rechenbeispiele für kleine Flächen:

100 m² / Spritzen: 60 ml BANVEL M in 10 Liter Wasser 10 m² / Spritzen: 6 ml BANVEL M in 1 Liter Wasser

10 m² / Gießen: 6 ml BANVEL M in 10 Liter Wasser

1 m² / Gießen: 0,6 ml BANVEL M in 1 Liter Wasser

Während der Vegetationsperiode im April bis Septemberspritzen oder mit Gießrechen oder Gießbrause gleichmäßig ausbringen. Bei starkem Unkrautbesatz kann die Bekämpfung nach 28–42 Tagen wiederholt werden. Maximal 2 Anwendungen pro Saison. Die Bekämpfung aller breitblättrigen Unkräuter im Rasen mit BANVEL M erfolgt vom Frühjahr bis Spätsommer wenige Tage nach einem Schnitt, sobald die Unkräuter ausreichend neue Blattmasse gebildet haben. Bis zum nächsten Schnitt sollen mindestens 4 Tage vergehen. BANVEL M darf in Zier- und Sportrasen erst ab dem 1. Standjahr nicht im An Saat Jahr eingesetzt werden.

Unkrautarten die gut bekämpfbar sind sind :

mit 6 l/ha BANVEL M auf Zier- und Sportrasen gut bekämpfbar: Ampfer-Arten, Gänse-Fingerkraut, Gänseblümchen, Habichtskraut-Arten, Hahnenfuß-Arten, Hirtentäschelkraut, Gemeines Hornkraut, Filziger Klee, Gelb-, Hopfen-Klee, Horn-Klee, Weiß-Klee, Acker-Kratzdistel*, Löwenzahn-Arten, Wegerich-Arten, Vogel-Sternmiere, Vogel-Wicke, Violette Taubnessel, Gemeiner Wasserdarm, Acker-Winde

Weniger gut bekämpfbar sind:

Gemeine Braunelle, Kriechender Günsel, Efeu-Gundermann, Gemeines Ferkelkraut, Labkraut- Arten, Gemeine Schafgarbe, Storchschnabel-Arten, Horn-Veilchen

Author: bonario
• Donnerstag, Oktober 22nd, 2009

Apfelblüte Block

Bienen verbinden Ökologie und Ökonomie

Die Honigbiene ist ein wichtiger natürlicher Bestandteil unserer heimischen Flora und Fauna. Ihre Leistung ist nicht zu unterschätzen. Sie bestäubt durch Ihren Fleiß etwa 80 Prozent der blühenden Pflanzen in unsere Region. Ansporn für diese hohe Leistung ist der Bezug Ihrer Nahrung aus Pollen und Nektar welche in vielfältigster Form in der Natur angeboten wird. Dabei wird durch die Biene kein Ökosystem zerstört im Gegenteil sie ist ein wichtiger Bestandteil dieses Systems. Mittels Ihrer Bestäubungstätigkeit garantiert Sie auf natürlicher Weise den Fortbestand dieser Artenvielfalt in unserer Natur. Aber nicht nur die Honigbiene allein kann den Fortbestand der Artenvielfallt  garantieren. Viele Insekten Schmetterlinge Hummeln Wildbienen Wespen Schwebfliegen aber auch Vögel Schnecken Säugetiere selbst der Wind und das Wasser leisten einen ganz unterschiedlichen Beitrag die Artenvielfallt und die natürliche Verbreitung der Arten zu garantieren.

ökologie bienen

Dennoch kommt der Biene durch ihre Hohe Bestäubungsleistung eine besondere Stellung zu. Die Befruchtung der Blüten kann nur durch Pollen der eigenen Art erfolgen. Die Honigbiene garantiert durch ihre uneingeschränkte Blütenstetigkeit nicht ganz uneigennützig die Bestäubung einer Art. Durch die so genannten Kundschafterinnen werden Trachten angeflogen. Einerseits geht damit das sammeln des Nektars und des Pollens schneller, aber es wird auch garantiert das der Pollen der gleichen Art zur Verfügung steht. So zum Beispiel einmal Obstbaumblüte immer Obstbaumblüte, einmal Rapsblüte immer Rapsblüte.

Diese uneingeschränkte Blütenstetigkeit garantiert zum Beispiel im Obstbau die optimale Befruchtung der Obstbaumblüte oder auch der Erdbeeren und Beerensträucher. Jeder Obstbauer ist gut beraten wenn er die Imkerei unterstützt. Ist doch die Bestäubung der Blüten neben vielen anderen Faktoren die wichtigste Grundlage eines hohen Ertrages. Alle anderen Maßnahmen sind unbedeutend wenn nicht die Honigbiene durch Ihre Bestäubungstätigkeit einen hohen Fruchtansatz garantiert. Das Ausmaß der Wichtigkeit der Biene können wir erkennen wenn es zu kalt war oder weil es viel geregnet hat oder weil ganz einfach kein Bienenvolk zur Verfügung stand dann haben die Blüten umsonst geblüht. Ökonomisch ist dies für den Obstbauer ein herber Verlust. So ist mit sehr wenig Erlösen am Jahresende zu rechen. Viele andere Maßnahmen wie zum Beispiel Pflanzenschutz, Düngung, Unkrautbekämpfung, Insektizide Maßnahmen, Fungizide Maßnahmen, sind zwar eingeschränkt aber dennoch durchzuführen und verursachen erhebliche Kosten.

Das Wunder der Blütenstetigkeit gilt aber nur wenn eine Haupttracht zur Verfügung steht. Im fortlaufenden Jahr wenn die Trachten vielfallt abnimmt werden auch andere Pollenspendenden Blüten angeflogen und nicht verschmäht. Die ökologische Bedeutung der Bestäubungstätigkeit liegt in der Regenerationsfähigkeit durch Samen und Fruchtansätze bei Kultur Nutz und Wildpflanzen.

Author: admin
• Sonntag, Juni 21st, 2009

Wer seine Flächen frei von Unkraut halten möchte, der hat sicherlich schon das wohlbekannte Glyphosat, auch unter dem Markennamen bekannte Roundup verwendet. Ob im Baumarkt, oder im Internet, man wird schnell fündig.
Glyphosat tötet Pflanzen durch die Unterdrückung des Enzyms Enolpyrovylshikimat-3-Phosphat-Synthase (EPSPS), das bei der Bildung von aromatischen Aminosäuren wie z.B. Phenylalanin, Tyrosin und Tryptophan eine zentrale Rolle spielt. Diese Säuren sind Ausgangsstoffe von Vitaminen und vielen sekundären Stoffwechselprodukten wie Folaten, Ubiquinonen und Naphthoquinonen. Es wird davon ausgegangen, dass Glyphosat relativ spezifisch und weniger giftig als andere Herbizide ist, weil bei Säugetieren und Menschen der Shikimate-Prozess nicht existiert. Glyphosat verhindert aber die Bindung von Phosphoenol-Pyruvat an die aktive Stelle des Enzyms und Phosphoenol-Pyruvat ist ein zentrales Stoffwechselprodukt aller Organismen.

Für die richtige Dosierung lesen Sie bitte die Verpackungsbeilage. Eine Überdosierung ist gefährlich und zeigt keine bessere Wirkung, also besser sparsam mit dem Mittel umgehen.
Wird das Mittel gespritzt, reichen ca 45ml auf 5L Wasser, beim Gießen nimmt man 20ml auf 4L Wasser.

Achtung: Seit dem 01.08.2003 gilt ein Verbot von Glyphosathaltigen Pflanzenschutzmitteln auf Flächen, bei denen die Gefahr der Abschwemmung in die Kanalisation oder in Oberflächengewässer besteht. Auch im Webkatalog Pflanzen werden Sie fündig.

Viel Erfolg