Archive for ◊ November, 2010 ◊

Author: bonario
• Montag, November 01st, 2010

Mause Falle Schädlinge  Wühlmäuse bekämpfen Kammerjäger Schädlingsbekämpfung

Jeder kennt dieses Problem. Der Sommer geht ins Land. Die kältere Jahreszeit beginnt. Draußen wird es ungemütlich alles ist feucht und kalt. Das merken nicht nur die Menschen sondern auch die kleinen Mäuse die genau wie wir ein gemütliches Plätzchen zum überwintern suchen. Optimal ist natürlich eine Unterkunft die reich gefüllt ist mit Leckereien. Eingelagertes Obst, Getreide, Futtermittel, Sämereien, Runkeln, Petersilie, Rüben, aber auch Möhren sind eine begehrte Delikatesse für unsere ungebetenen Gäste. So nisten die Mäuse sich gerne in Stallungen Vorratsschuppen Keller und Scheunen ein. Besonders unangenehm wird es wenn diese kleinen Plagegeister eine Möglichkeit finden sich in unseren Wohnbereich einzunisten. Brot, Zwieback, Gebäck eigentlich alles was genießbar ist wird durch die Haus Maus angefressen. Von da an beginnt es meist ekelig zu werden. Auch verbreitet sich ein unangenehmer Geruch im Haus bedingt durch Ausscheidungen die auf eine ausgewogene und reichhaltige Nahrungsquelle hinweisen. Dringen diese Plagegeister dann noch bis in den Bereich der Küche vor, ist es auch um die Hygiene schlecht bestellt, da die Mäuse auch gefährliche Krankheiten übertragen können. Zumindest  ist der Mäuse Geruch und  die  Ausscheidungen  für einen Menschen einfach abstoßend.  Zuviel ist zu viel. Spätestens jetzt denkt man darüber nach wie man diese Plagegeister aus seinem Haus und auch Vorratsspeichern vertreiben kann.  Die Hausmaus lebt sehr sozial in Familienverbänden zusammen. Durch eine recht hohe Wurf zahl  mit entsprechend vielen Jungtieren wachsen  schnell und ohne Unterlass beachtliche Familienverbände heran.
Was kann ich tun wenn die Mausplage überhand nimmt. Hole ich mir einen Kammerjäger oder kaufe ich mir in einem Online Shop Mittel zur Schädlingsbekämpfung. Als Kammerjäger wird eine bestimmte Berufsgruppe bezeichnet die die Schädlingsbekämpfung  professionell betreibt. Der Kammerjäger arbeitet aber zu Recht nicht zum Nulltarif. Also fallen einige Kosten für mich an, die bei vorausschauender Bekämpfung die Mäuseplage im Haus hätte verhindern können.
Im Handel gibt es zahlreiche technische Geräte, Vergrämungsmittel, Mäuse Gift, Mausefalle, Mausefalle lebend, um diese Schädlinge sprich die Haus Maus zu vertreiben oder zu fangen.
Wir möchten Ihnen hier einige Möglichkeiten aufzeigen wie man auch ohne Kammerjäger die Schädlingsbekämpfung  im Griff haben kann.

Im Internet finden Sie geeignete Mittel im Online Shop                www.kas-stralsund.de